Songkran

SAWATEE PI MAI!   -   EIN FROHES NEUES JAHR!

Songkran, der Beginn des neuen Jahres im Thai-Kalender. Das Wort „Songkran“ stammt aus dem Sanskrit und bezeichnet den Uebergang der Sonne von einem Tierkreiszeichen in das Naechste. Dieses Fest ist auch als "Wasserfest" bekannt. Zu dieser Gelegenheit bespritzen sich die Thai's mit Wasser und bunten Farbpulvern und haben wohl mehr sanuk (Spass), als an irgendeinem anderen Feiertag. Auslaender sind beliebte Zielscheiben fuer die gut gemeinten Spritzattacken aus Farbbeuteln und Wasserpistolen.

siehe auch

 
Songthaew

Woertlich: "Zwei Reihen"; umgebauter Pick-Up-Truck, der als Nahverkehrsmittel dient. Auf der Ladeflaeche hat er links und rechts zwei Sitzbaenke, ab und zu auch noch einen in der Mitte.

 
Stupa

Ein Stupa (chedi) ist ein glockenfoermiger Bau, der zur Aufbewahrung von heiligen Reliquien (Haar, Zahn oder Knochen von Buddha) oder Schriften dient.

Der Stupa steht als architektonisches Symbol von Buddha's Lehre und soll an ihn erinnern. Er fordert den Glaeubigen zur Andacht auf und gemahnt ihn an das Nirwana. Der religioesen Sammlung dienen auch die Tonplatten, die manchmal rund um das Fundament angeordnet sind und Szenen aus frueheren Existenzen von Buddha darstellen.

 

 

 

Impressum
Rechtliches

 

Copyright © Reiner