Reisebericht Thailand

30.01.2020

Kuala Lumpur (Malaysia) - Koh Samui (Thailand)

Der Wecker holt uns um 04:15 Uhr aus dem Tiefschlaf. Trotz dieser fruehen Stunde huepfen wir mit Leichtigkeit aus dem Bett und schwupps unter die Dusche. Denn Heute geht es weiter nach Thailand. Ah, welch eine Freude!

Nachdem wir alles fertig gepackt haben, bestellen wir uns ein GRAB Taxi. Wir duesen mit dem Lift vom 22. Stock runter in's EG und deponieren den Zimmerschluessel wie vereinbart in der entsprechenden Mail-Box. Keine Sekunde zu frueh, denn schon faehrt unser Taxi vor (05:20 Uhr). Die Fahrt von den Ramada Suites Kuala Lumpur, 1 Lorong Ceylong, Bukit Ceylong an den KLIA 1 dauert 50 Minuten und kostet uns MYR 72.80 (MYR 65.00 plus Highway Gebuehren MYR 3.50 + MYR 4.30). Es ist 06:10 Uhr, als wir beim KLIA 1 eintreffen und, sage und schreibe 5 Minuten spaeter haben wir bereits eingecheckt. Wow, dies ist glaub's neuer Rekord.

Also weiter zur Immigration. Hier hat es schon etwas mehr Leute. Aber es geht recht schnell voran und so haben wir um 06:30 Uhr auch bereits die Passkontrolle hinter uns. Danach gibt es einen ersten Security Check. Allerdings ist dies nur ein (Hand)-Gepaeck-Scan. Der Aerotrain faehrt uns zu dem Teil des Flughafens, in dem sich das Gate C31 befindet. Es ist erst 06:40 Uhr, als wir dort eintreffen.

Zu dieser fruehen Stunde sind wir natuerlich ohne Fruehstueck losgefahren. Also heisst unser erstes Ziel hier: etwas zu beissen zu finden. An und fuer sich ist dies nicht schwer, aber die haben hier echt gesalzene Preise. Schlussendlich entscheiden wir uns fuer ein Tuna- und ein Schinken-Kaese-Sandwich sowie zwei Cola. Dafuer muessen wir MYR 28.00 hinblaettern. Fuer dieses Geld gehen wir in Kuala Lumpur zu Zweit Nachtessen! Aber was soll's. Wir haben Hunger.

Gegen 08:05 Uhr begeben wir uns zum Abfluggate C31. Hier erfolgt der eigentliche Security Check, sprich, alles raus aus den Hosentaschen, Gurt und Uhr abziehen etc. etc. Aber die Beamtinnen und die Beamten sind aeussert nett und zuvorkommend. Da koennen wir uns nicht beklagen.

Es sind noch laengst nicht alle durch den Security Check durch (ein herzliches Dankeschoen an all diejenigen, die chronisch viel zu spaet zum Gate kommen), da beginnt bereits das Boarding. Und wirklich, der Flieger waere abflugbereit, aber wir muessen noch auf ein paar Nachzuegler warten (grrr). Irgendwann ist das Boarding dann doch completed und die Maschine setzt sich in Bewegung. Um 09:00 Uhr (Malaysia Zeit) verlaesst der Flug PG952 der Bangkok Airways den Kuala Lumpur International Airport im Sepang Distrikt in Richtung Thailand (planmaessiger Abflug: 08:50 Uhr). Nachdem wir unsere Reisehoehe erreicht haben, wird uns ein warmes Essen serviert (weisser Reis, Gemuese, Poulet). Wir haben bisher auf den Fluegen der Bangkok Airways immer gut gegessen. Aber dieses Mal ist es ziemlich ungeniessbar...

Nach einem ruhigen Flug landet der Flug PG952 um 09:20 Uhr (Thailand Zeit) auf dem herzigen Flughafe von Koh Samui.

Wie immer, werden die Passagiere mittels einer Art Tram auf Rollen vom Flieger zum Flughafengebaeude gefahren (Bild 1).

Bild 1

Unsere erste Amtshandlung: unsere Uhren 1 Std. zurueck stellen. Thailand ist gegenueber Malaysia 1 Std. hintendrein.

Die Einreise verlaeuft problemlos. Da wir vorgaengig ein Visum beantragt haben, duerfen wir uns nun 60 Tage in Thailand aufhalten. Vor dem 29.03.2020 muessen wir zur Immigration nach Maenam fahren, um unser Visum um 30 Tage zu verlaengern. Wir kehren ja erst Ende April in die Schweiz zurueck.

Nachdem wir unser Gepaeck in Empfang genommen haben, schlendern wir in Richtung Ausgang. Auf dem Weg dorthin kommen wir an den Verkaufsstaenden von AIS, TRUE und DTAC vorbei. Wir schauen uns in aller Ruhe die Angebote an und kaufen uns dann ein Internet Prepaid Abo von DTAC. Unsere Unterkunft bietet zwar kostenloses Wifi an, aber dieses funktioniert leider nicht immer einwandfrei.

Tim's Mann holt uns vom Flughafen ab und faehrt uns in knapp 15 Minuten zu unserer Unterkunft Choengmon Residence, wo uns Tim auch schon herzlich begruesst.

Leider ist unser Zimmer noch fuer 2 Naechte anderweitig vergeben. Aber da wir waehrend dieser Zeit nicht auf der Strasse schlafen muessen, ist dies kein Problem. So werden wir unser Gepaeck halt erst in 2 Tagen komplett auspacken. Ist egal, wir bleiben ja fuer 3 Monate hier!

Wir beziehen unser provisorisches Zimmer. Nach einer kurzen Erfrischung machen wir uns auf den Weg, um unseren diversen Freunden "Hallo" zu sagen und bei Jub unser Motorrad abzuholen (THB 7'500 fuer 90 Tage) - Bild 2.

Bild 2

Ja, wir sind in unserer 2. Heimat angekommen!

 

Zur Information: 1 CHF entsprechen ca. THB 31.51

 

Ein paar Bilder aus vergangenen Tagen:

15.01.2020
Pavilion Shopping Mall
Kuala Lumpur

27.01.2020
Berjava Shopping Mall
Kuala Lumpur

27.01.2020
 Nachtessen
Kuala Lumpur

21.01.2020
Fernseh-Turm
Kuala Lumpur

21.01.2020
Aussicht von unserem Balkon
Kuala Lumpur

 

Impressum
Rechtliches

Copyright Reiner