Reisebericht Myanmar Burma Birma

21.03.2008 Teil 2

Bagan Nyaung U - Old Bagan - Bagan Nyaung U

Mahabodhi Tempel
Bupaya Pagode

Mahabodhi Tempel

Der Mahabodhi Tempel (Bild 14) wurde im Jahre 1215 durch Koenig Zeya-Theinkha (Nadaung-Myar) errichtet. Er ist ein zweistoeckiges Gebaeude und wurde nach dem indischen Vorbild, dem Mahabodhi Tempel in Bodhgaya/Bihar, gebaut. Wie beim indischen Vorbild, befindet sich eine Buddha Statue im unteren, sowie eine Buddha-Statue im oberen Stockwerk. Das obere Stockwerk ist jedoch fuer Besucher nicht zugaenglich.

Der Unterbau ist quadratisch und wirkt schwer (Bild 14). An seinen vier Ecken befindet sich je ein kleiner Stupa.

Bild 14


Ein pyramidenfoermiger Turm, mit 465 (!) Nischen mit Buddha-Figuren drin, erhebt sich auf dem Unterbau (Bild 15). Ganz oben auf dem Turm befindet sich ein schlanker Stupa. Auch an den Aussenwaenden des Unterbau's sind zahlreiche Buddha-Figuren in Nischen (Bild 16 - 17).

Bild 15

Bild 16

Bild 17


Eintritt: im "Bagan Pass" drin

Bupaya Pagode

Die Bupaya Pagode (Bild 18) wurde um das Jahr 300 herum erbaut und gehoert somit zu den aeltesten Pagoden von Bagan. Sie liegt am Ufer des Ayeyarwady und dient auch heute noch als Orientierungshilfe fuer die Schiffer. Die Pagode wurde 1975 bei einem schweren Erdbeben zerstoert und 1977 originalgetreu wieder aufgebaut. Der Eingangsbereich wird von zwei Chinthe's flankiert.

Bild 18


Die Bupaya Pagode ist eine kleine, sehr gepflegte Pagode, deren Form an einen Kuerbis erinnert. Das Wort "Bu" bedeutet "Kuerbis".

Bild 19


Die Einheimischen besuchen diese Pagode carweise und lassen sich voller Stolz davor fotografieren (Bild 21). Es brauchte schon eine Menge Geduld und Zeit, bis wir die Pagode einmal ohne eine Menschenseele fotografieren konnten . . . (Bild 20).

Bild 20

Bild 21


In der Andachtshalle befinden sich 3 Buddha-Figuren vor einem sehr schoenen, glitzernden Hintergrund (Bild 22). Die Myanmaren verweilen hier, um zu beten.

Bild 22


Eintritt: im "Bagan Pass" drin, Kamera K 100

 

 

Impressum
Rechtliches

Copyright Reiner